Donnerstag, 14. November 2013

Rezension "Beim Leben meiner Schwester" von Jodi Picoult

Titel: Beim Leben meiner Schwester ~ Jodi Picoult
Seiten: 476
Kostet: 9.99 €


Klapptext:
Ohne ihre Schwester Anna kann Kate Fitzgerald nicht leben: Sie hat Leukämie. Doch eines Tages weigert sich die 13-jährige Anna, weiterhin Knochenmark für ihre todkranke Schwester zu spenden … 

Zum Cover: 
Ich finde das Cover hübsch muss jedoch sagen, dass ich sogut wie alle Cover schön finde bis auf ein paar einzelne. 

Die Charaktere:
Sind alle toll. Ich mochte die drei Kinder und ebenso den Vater sehr sehr gerne. Die Mutter mochte ich nicht so, aber alle anderen Charakter ziemlich. Ich mochte auch den Anwalt Campbell sehr gern und die Charaktere sind einfach super.
Lieblingscharakter: Eigentlich sind bei mir alle drei Kinder gleichauf. Jeder auf seine eigene Weise. Also die Drei Kinder und der Anwalt.

Zum Schreibstil:
Wechselhafte sichten die ich am Anfang sehr nervig und am Ende sehr nützlich und schön fand.

Zur Handlung:
In drei Worten:
Einzigartig. Wundervoll. Todtraurig (im warsten Sinne des Wortes)

Meine Meinung:
Ein wundervolles Buch das von mir schwer verdiente
4 und einen halbes Herbstblätter bekommt. 

Ellen