Donnerstag, 6. März 2014

Rezension "Die Wolke" von Gudrun Pausewang + zwei Neuzugänge

Titel: Die Wolke ~ Gudrun Pausewang
Seiten: 224
Preis (taschenbuch): 6.95 € oder 5.00 €


Klapptext:
Was niemand wahrhaben wollte, passiert: Deutschland erlebt einen Supergau. Die 14-jährige Berta-Janna verliert ihre Familie und landet selbst im Lazarett...

Meine Meinung

Das Cover:
Ist absolut grauenvoll, aber für 5.00 € war es okay. Das andere Cover ist zwar schöner, kostet aber auch mehr. Diese Farbe hier aber, verursacht mir übelkeit. Ein Ekliges gelbgrün, was auf dem Bild wie ein strahlendes Gelb aussieht. Das täuscht aber. Ekelig!

Der Schreibstil:
Der Schreibstil war unterirdisch schlecht. Stellen die eigentlich traurig sein sollten, haben mich nicht einmal mit der Wimper zucken lassen. Es war so kalt und so kantig geschrieben, dass mir das gesamte Buch einfach nur langweilig war. 

Die Charaktere:
Waren mir nicht sympathisch. Die einzige Person, die ich noch irgendwo leiden konnte, war der kleine Bruder. Die Protagonistin selbst war ganz okay, aber ich wurde nicht richtig warm mit ihr. Alle anderen Charaktere konnte ich von Anfang bis zum Ende einfach nicht ausstehen. 

Die Handlung:
Einzig und allein die Idee hat mir gefallen. Es ist eine sehr realitätsnahe Idee, denn somit erlebt man wie schnell alles außer Kontrolle geraten kann. Die Handlung selbst war an vielen Stellen langweilig. Manchmal waren Dialoge dabei, wo ich mich einfach gelangweilt habe und mich fragte, wieso das da drinnen steht. Der Ablauf war sonst ganz gut, aber der miese Schreibstil hat alles zunichte gemacht. Ich war wirklich froh als ich das Buch endlich beendet hatte. Nochmal lesen, werde ich es sicher nicht.
Bewertung:
Ich gebe diesem grausam geschriebenen Buch, sehr großzügige
 
1 von 5 Libellen.

Empfehlung?
Zum Buch? Klares nein! ABER der Film hat mir damals richtig gut gefallen. Er war so anders als das Buch und daher war ich auch doppelt Enttäuscht. Der Film jedoch ist sehr Empfehlenswert, auch wenn er an manchen Stellen ein bisschen Krass ist. Dennoch würde ich mir den Film sicher noch einmal gerne ansehen.

Neuzugänge

Da ich gestern noch Selection beendet habe (Rezi folgt), musste ich mir heute neuen Lesestoff besorgen. Zwei Bücher habe ich gefunden, die ich unbedingt haben wollte. :)

1. Die Rebellion der Maddie Freeman

2. Die Insel der besonderen Kinder


Ich freue mich schon sehr auf die beiden Bücher 

Ich wurde übrigends von  getaggt, da ich den Tag aber schon gemacht habe werde ich nicht weiter daran Teilnehmen. Wer bei Emma mal vorbeischauen möchte -> http://emmibooks.blogspot.de/

Ellen

Kommentare:

  1. Die beiden Bücher sind ganz gut, finde ich, zwar nicht die Welt,a ber auch nicht grauenhaft, fast schon lesenswert:) Nein, LESE SIE!

    AntwortenLöschen
  2. Aaaah, ich will die Bücher auuuuuuuuuuuuuuuuuuch....^^
    Ich wünsch dir ganz viel Spaß beim Lesen!!
    LG

    AntwortenLöschen