Donnerstag, 15. Mai 2014

Rezension "Ashes ; Ruhelose Seelen" von Ilsa J. Bick

Titel: Ashes ; Ruhelose Seelen ~ Ilsa J. Bick
Seiten: 448
Preis (Hardcover): 17.99 €


Klapptext:
Eine unfassbare Katastrophe hat unsere Welt für immer verändert. Wer dabei nicht dem Tod zum Opfer gefallen ist, kämpft nun Tag für Tag ums Überleben. Die größte Bedrohung geht von den Veränderten aus – jenen gefürchteten Jugendlichen, die sich aus bisher unerfindlichen Gründen seit der Katastrophe in blutrünstige Kannibalen verwandeln. Auch die siebzehnjährige Alex fürchtet diese Bestien und würde keine Sekunde zögern, sie zu töten. Doch als einer dieser Jungen ihr das Leben rettet, nagen Zweifel an ihr. Ist es möglich, dass seine Seele trotz der Verwandlung in ihm weiterlebt? Und dann spürt Alex selbst etwas in sich wachsen: Eine unaufhaltsame Macht scheint von ihr Besitz zu ergreifen …

Meine Meinung

Ich liebe, liebe, liebe dieses Cover einfach. Es ist so schön und die Farbe ist auch so toll und die Cover, innen und außen, sind einfach immer wieder umwerfend schön. 

Der Schreibstil hat sich nicht sonderlich verändert. Die wechsel sichten, die in Band zwei aufgetaucht sind, sind auch hier wieder vorhanden. Das finde ich echt gut, denn man kann alles im Überblick behalten, doch mein Problem ist, dass Alex manchmal ein bisschen zu kurz kam finde ich. Immerhin ist sie eigentlich die wirkliche Hauptperson in diesem Buche. Dennoch mag ich den Schreibstil sehr gerne, da er flüssig, spannend und sehr detailliert ist. 

Die Charaktere habe ich ja schon von Anfang an geliebt und tue es noch immer gleichermaßen. Obwohl auf meiner Lieblingscharakter Skala der Veränderte "Wolf" nun gleich hinter Alex gerückt ist. Ich finde ihn so cool und habe ihn sehr lieb gewonnen. Auch sonst haben die Charaktere sich nicht weiter groß verändert. Sie alle haben bewiesen, dass sie Überlebenskünstler sind und in diesem Band ließ auch Ellie mal wieder öfter von sich hören. Die Charaktere sind gut ausgebaut, sehr kämpferisch veranlagt und durchaus zäh und stur. Außerdem sind sie alle komplett verschieden und es wird deutlich das jeder mit solchen Situationen anders umgeht und seine eigene Art und Weise hat.
Lieblingscharaktere: Alex, Ellie, Wolf, Tom

Auch die Handlung hat mich auch in diesem Buch wieder mitgerissen. Ich finde, dass diese Geschichte in eine ganz andere Richtung verlaufen ist, als ich gedacht habe. Dennoch gefällt mir wie es verläuft auch wenn ab und zu mal Verluste zu beklagen sind und andere hin und wieder dem Tod von der Schippe springen. Das alles hält einen ziemlich auf Trab und setzt einen das ganze Buch lang unter Strom, sodass man nur noch denken kann "Wie geht es weiter?". Es steigert sich von einer Hölle in die nächste und ist diese überstanden gibt es Hoffnung und die nächste Katastrophe bricht los. Aber es ist wirklich cool.


Ich bewerte dieses Buch mit

vollen 5 von 5 Libellen.

Empfehlen tue ich dieses Buch allen Leuten, die den ersten und zweiten Teil liebten und wissen wollen, wie es weitergeht. :)

Ellen


Kommentare: