Samstag, 21. März 2015

Leipziger Buchmesse - Chaos Bericht! ;)

Huhu,

auch mein Buchmessen Bericht gibt es mal endlich. Diesmal habe ich auch ein paar Fotos gemacht und daher habe ich mich auch dazu entschlossen diesen Post zu verfassen. Ohne Fotos ist das so öde. 

Ich war am Samstag und am Sonntag auf der Leipziger Buchmesse. Da ich am vortag schon angereist war, musste ich nicht ganz sooo früh raus. Also bin ich gegen 7 aufgestanden (nicht ganz so früh...haha!)
Diesmal hatte ich ja eine Freundin von mir dabei (Ich nenne sie M.) und war daher nicht völlig alleine. 
Wir waren schon früh um Neun Uhr auf der Buchmesse, was bedeutete dass wir eine Stunde warten musste. Das gute daran war, dass noch nicht so viel los war und auch die Straßen noch frei waren. Wir haben also eine Stunde in der Eingangshalle gewartet. Das fand ich jetzt nicht so schlimm, denn die Zeit verging wie im Flug.



Als wir eingelassen wurden sind wir als erstes in Halle 2 zu den Jugendbüchern, denn da wollte ich unbedingt hin. Zu meiner großen Überraschung wurde auch schon Samstag Bücherverkauf gemacht, ganz anders als in Frankfurt. Das fand ich ziemlich cool und habe auch am Samstag dann gleich schon etwas von meinem Geld dort gelassen. 

Wir sind überall herumgewandert und haben Halle 2 durchstöbert. Schließlich kam dann noch Chrisi von Meine Schmöckerecke dazu. Am Arena stand habe ich mir auch gleich zwei Bücher gekauft. Zufälligerweise war auch gerade der Autor vor Ort und ich konnte mein Buch gleich signieren lassen.
(Gleich schon einmal vorab. Meine Ausbeute gibt es in einem extra Post, der die nächsten Tage erscheint.)

Anschließend sind wir zu unserer ersten Lesung gegangen. Bei Jana Frey, welche aus ihrem neuen Buch "Liebeskinder" vorgelesen hat. Ich fand das klang wirklich gut, aber ich habe es mir nicht gekauft. Im Gegensatz zu meiner Freundin. Dafür habe ich mir mein mitgebrachtes Buch aber signieren lassen und war ultra happy. 

(Jana Frey bei ihrer Lesung) 
(Leider hatte ich einen blöden Pfosten im Weg. :D)

Kurz darauf sind wir auch schon zum lovelybooks Blogger und Lesertreffen gegangen und ich habe mich sehr darüber gefreut, dass nun sogar ein richtiges Programm vorbereitet war. 
Zuerst gab es ein Gespräch mit einer Autorin, einer "Jungautorin", zwei Leuten aus Verlagen und einer bloggerin. Dabei wurde über einige Punkte gesprochen, welche besonders für Blogger wohl interessant waren. Schließlich hat Bettina Belitz (also die Autorin) noch aus ihrem Buch "Mit uns der Wind" gelesen. Ich habe vorher noch so gar nichts von dem Buch mitbekommen, aber das was ich gehört habe klang ziemlich gut. ;)
Schließlich gab es natürlich für alle noch Cupcakes und Goddiebags. Leider war das alles nach dem Programm wieder ziemlich schnell vorbei. 

(Bettina Belitz liest aus ihrem Roman "Mit uns der Wind")
(Sorry wegen der schlechten Qualität. Ich saß nicht gerade weit vorne. :D)


Anschließend ging es dann schnell weiter zur Signierstunde von Kai Meyer. An diesem Zeitpunkt mussten wir uns leider von Chrisi verabschieden, da sie zeitgleich zu einer Lesung wollte. 
Nach einer gefühlten Ewigkeit waren wir endlich da und die Schlange war...gigantisch. Ein bisschen weiter vor mir, habe ich dann allerdings Lusia von Lichtstaubmelodie gesehen und konnte mich dann zu ihr stellen. Als ich dann mein ebenfalls mitgebrachtes Buch "Phantasmen" signieren lassen habe, sind wir dann noch auf Cata von Catas Welt gestoßen und haben ein Gruppenfoto zusammen gemacht. 

(v.l. Luisa, Cata, ich und M.)
(Vielleicht habt ihr dieses Bild schon auf den Blogs von den beiden gesehen. ;))

Danach haben wir uns wieder getrennt und M. und ich sind Mittagessen gegangen und danach "nach Hause".

Am Sonntag waren wir dann wieder früh morgens da. Diesmal viertel nach Zehn. Als wir drinnen waren sind wir gleich zu dem Meet & Greet von einigen Autorinnen gegangen. Unter anderem war Peachgalore (also Mona Kasten) dabei. Ich gucke ihre Videos ja ziemlich gerne und es war cool sie mal im echten Leben zu treffen. Desweiteren war ich wegen einer Freundin da, damit ich ihr Buch signieren lassen konnte, weil sie selbst nicht anwesend sein konnte. 
Anschließend haben wir dann noch Fotos gemacht. 


Schließlich sind wir dann noch zu Ursula Poznanski (wo ich leider kein ordentliches Bild habe schießen können) und auch hier habe ich wieder mein Buch "Erebos" signieren lassen. 
Zum Schluss sind wir nur noch ein wenig umhergewandert und das letzte was wir gesehen haben, war die Lesung von Rainer Wekwerth. Er hat aus seinem noch unveröffentlichten Buch "Blink of Time" gelesen. 


Tja. Wir mussten danach ganz schnell gehen und in den Zug springen. ;)
Sooo. Das war meine Version der Leipziger Buchmesse. 
Der Neuzugänge und Errungenschafts-Post davon folgt demnächst. :)

Es warjedenfalls richtig genial, aber auch mega anstrengend.. :D




Kommentare:

  1. Oh, dass hört sich alles so toll an. Schön, dass es dir so gefallen hat. Ich hoffe, dass ich es irgendwann auch mal erleben darf. Ich bin gespannt auf deine Ausbeute. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wirst du bestimmt mal erleben. Lohnen tut es sich jedenfalls. ;)
      Die gibt es vermutlich Montag. :)

      Löschen
  2. Wie ich sehe, hast du doch noch Luisa getroffen :)
    Schöner Bericht :)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  3. Die Freundin, die LEIDER nicht da sein konnte, ist immer noch überglücklich über ihr nun signiertes Exemplar von ''Schattentraum''! :D *-* Nochmal danke Ellen! :3 Nächstes Mal komm' ich mit! Daran wird mich nichts hindern! :D
    LG A.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne. :D
      Dann werden nächstes mal wohl alle schon auf Meter Entfernung wissen, dass die Irre kommt. xD

      Löschen
    2. pffff ich bin doch keine Irre.... nur n Fangirl... und wenn ich doch irre bin... bist du's auch :P hehehe
      A.

      Löschen
  4. Das klingt alles so toll! Ellen, kommst du dieses Jahr auch nach Frankfurt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es vor und hoffe, dass ich es mir dann auch wieder leisten kann. :D

      Löschen
  5. Bin schon gespannt auf deine Ausbeute, die doch hoffentlich etwas umfangreicher als meine ausgefallen ist =)
    Wäre so gerne noch am Sonntag da gewesen, um mehr Zeit zu haben auch Blogger-Tätigkeiten nachzugehen. Hoffentlich sehen wir uns im nächsten Jahr wieder =)

    Liebe Grüße
    Luisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also umfangreicher ist sie schon. Schließlich bin ich pleite :D
      Kann ich verstehen. Irgendwie waren viele Blogger Sonntags wieder weg. o.o

      Löschen