Dienstag, 5. April 2016

Nerd-Geek-Blogstöckchen-Tag-Dingens :D

Huhu,
ja, die Überschrift ist der Wahnsinn ich weiß. ^^

Ich wurde von der lieben Dana getaggt zu diesem Zauberhaften Tag, den ihr jetzt lesen werdet. Lasst uns gleich beginnen. *Gespannt die Hände reib*

Ein gelangweilter Krösus steckt dir einen 500€-Schein zu mit den Worten "Kauf dir was Schönes, Nerd". Was kaufst du dir?
Ein Was? Was ist ein Krösus *google* 
Ah, alles klar. Dann kann ich jetzt loslegen. :D

Ich kaufe Bücher und Klamotten und lege den Rest (Hahahaha!! Rest? Welcher Rest?!) auf mein Sparkonto, damit ich mir was größeren Zusammensparen kann. Wie zum Beispiel ein neues Bett, Schreibtisch oder auch den Führerschein.

Der Film ________________ ist für die meisten vermutlich eine üble Gurke, doch ich liebe ihn trotzdem, weil ...
Der Film Die Chroniken der Unterwelt ist für die meisten vermutlich eine üble Gurke, doch ich liebe ihn trotzdem, weil ich Jamie Campbell Bower toll finde und das Buch dennoch grob eine Geschichte zeigt, die ich sehr liebe.
Außerdem seh ich das mit Buchverfilmungen nicht immer so eng. (Mag die Serie trotzdem lieber. :D)

Faustgroßes Superheldenzeichen tätowieren. Welches wählst du und wo kommt es hin?
Ich steh nicht so auf Superheldenzeichen. Die meisten sind super hässlich und ich will kein Superheldenzeichen tätowiert haben, weil ich viele zwar mag...aber nicht so. :D
Wenn ich wählen müsste würde ich wohl das Zeichen von Batman nehmen. Wieso? Weil mir kein anderes einfällt und ich Superman nicht mag. :D

Nenne drei nerdige Dinge, die jetzt gerade auf deinem Schreibtisch (oder in der Nähe) stehen/ liegen/ hängen/ schweben.
1. Das Buch Macbeth *-*
2. Alle meine Sims 2 Erweiterungspacks :D
3. Vegane Gummibärchen...

Fazit: Super Freak! :D

Mit welchem noch lebenden Star (Schauspieler, Musiker, Cosplayer, Schriftsteller, you name it) würdest du gerne mal einen ganzen Tag verbringen? Uns was würdet ihr an diesem Tag zusammen tun?
Ich würde mich für Julie Kagawa entscheiden und ich würde sie liebend gerne für meinen Blog interviewen und einfach nur mal einen Blick "Hinter die Kulisse" werfen. Also sehen, wie lebt so ein genialer Autor eigentlich. :D


In welcher fiktionalen Welt (Roman, Film oder Game) würdest du gerne leben? Warum?
Diese Frage wurde schon SO oft gestellt und es wird immer nur eine Antwort darauf geben. 
Nimmernie! Ich will Ash! XD

Du hast wahnsinniges Glück und ziehst einen uralten, vergessenen Wunschring aus einem Kaugummiautomaten. Was wünscht du dir mit dem verblienen Wunsch, wenn "mehr Wünsche" und "Weltfrieden" nicht zählen?
Das das Leben fair ist! Ich weiß nicht ob es so etwas wie Karma gibt, aber ich will eine Gerechtigkeit in dieser Welt, die den guten Menschen dieser Welt etwas gibt, woran sie sich festhalten können. 

Was würdest du bei einem Ausflug in die Natur lieber finden: Ein magisches Schwert oder eine Alienwaffe? Warum?
Ein magisches Schwert! Das hat so etwas episches. :D
Und einfach nur weil das Kämpfen mit einem Schwert so viel cooler wäre, als mit so einer blöden Alienwaffe. 

Welches/-n Buch, Computerspiel oder Comic würdest du gerne endlich mal verfilmt sehen und von welchem Regisseur?
Ich will Plötzlich Fee auf Leinwand und ich will Plötzlich Fee auf keinen Fall auf Leinwand. (In Wahrheit will ich Ash in echt xD)
Das wird aber eh nie passieren, also hoffe ich auf Tid! *-*

Was lässt dich zum Hulk mutieren? Welches Thema kann eine "Nerd Rage" in dir auslösen?
Vorhersehbare Enden! Es ist mittlerweile sehr schwer für die Buchwelt geworden mich zu überraschen, aber wenn es mal ein Buch schafft, liebe ich es umso mehr. :D

Ich tagge alle die Lust haben und morgen vielleicht wirkliche Leute... Nur bin ich jetzt gerade zu müde. :)

Gute Nacht! (Fail, da der Post wahrscheinlich Mittags erscheint. :D) 

Kommentare:

  1. Yay, noch ein Schwertfan! :D Die sind so viel epischer! *-*
    Dankeschön fürs Mitmachen. ;)
    Ich denke gerade danach, wie viele Bücher man für 500€ kaufen könnte ... *o* (Okay, das wäre ein gewaltiger SuB. :D)

    Ganz liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber auch eine eigene Bibliothek zuhause. ;) :D

      Löschen
  2. Ich hasse es auch, wenn bei Büchern das Ende schon vorhersehen kann. Am liebsten mag ich es, wenn man bis zum Schluss nicht weiß, wie das Buch enden könnte und es auch vorher schwierig ist irgendwelche Vermutungen aufzustellen. =)

    Ich fühlte mich gleich mal getaggt und habe mitgemacht =D
    http://isasisle.blogspot.de/2016/04/nerd-geek-blogstockchen-ein-tag-fur.html

    Liebe Grüße
    Luisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das mag ich dann auch an Büchern. Allerdings wird es immer schwerer welche zu finden, die wirklich diesen Punkt stark aufweisen. :D

      Ich schaue gleich vorbei. :)

      Löschen